Categories
Crypto

Bildung & Forschung bei Crypto Code

Leerverkäufe von Aktien sind eine Möglichkeit, einen bestimmten Markt oder ein bestimmtes Wertpapier negativ zu bewerten.

Normalerweise leiht man sich Aktien vom Broker und verkauft sie auf dem Markt. Wenn die Kurse fallen, kaufen Sie die Aktien zu einem günstigeren Preis und die Differenz ist der Gewinn. Steigen die Kurse hingegen, müssen Sie die Aktien zu einem teureren Preis zurückkaufen. Die Differenz ist der Verlust. Das Leerverkaufen von Aktien ist wegen des unbegrenzten Kursanstiegs ein sehr riskantes Geschäft. Diese Tätigkeit sollte nur von erfahrenen Händlern durchgeführt werden.

Mit dem elektronischen Securities Loan Borrow-System von Crypto Code können Kunden die Verfügbarkeit von shortbaren Wertpapieren suchen. Im Vereinigten Königreich zum Beispiel stehen mehr als 3.000 Aktien für Leerverkäufe zur Verfügung. Für das Ausleihen der Aktien fällt eine Gebühr an. Kunden müssen Einschusszahlungen leisten, um Wertpapiere leerverkaufen zu können.

Wenn Sie voll eingezahlte Aktien besitzen und über ein Cash-Konto mit einem Eigenkapital von mehr als 50.000 USD verfügen, könnten Sie sogar in Erwägung ziehen, Ihre Aktien gegen eine Gebühr an andere Händler für Leerverkäufe auszuleihen. Crypto Code nennt dies “Stock Yield Enhancing Program”. Dies bringt dem Kontoinhaber neben den Dividenden ein zusätzliches Einkommen.

Crypto Code-Robo-Portfolios

Einer der neuesten Bereiche des Investierens sind Beratungsroboter. Hier schließt sich Crypto Code dem Trend an.

“Interactive Advisors” hilft bei der Auswahl eines Portfolios, das auf Ihrem Risikoprofil basiert. Das Anlagemodell kombiniert Diversifizierungs-, Wachstums- und Makrofaktoren, um die angestrebte Rendite bei gegebenem Risiko zu erreichen, und bietet ein automatisches Rebalancing über eine feste Laufzeit. Bei den Vermögenswerten, in die Interactive Advisors investiert, handelt es sich um kostengünstige ETFs.

Crypto Code Internationales Investieren

Kunden von Crypto Code können mit vielen internationalen Aktien und Fonds handeln. US-basierte Konten haben Zugang zu mehreren Handelsplätzen in verschiedenen Währungen. Der FX-Spread ist eng, was die Währungsumrechnungen wettbewerbsfähig macht. Crypto Code hat Zugang zu etwa 135 Börsenplätzen und Sie können relativ einfach Aktien, Futures und Optionen handeln. Beachten Sie, dass die Handelsgebühren von Börse zu Börse variieren.

Crypto Code Bildung & Forschung

Forschung ist ein wichtiger Aspekt beim Investieren und Handeln. Aktuelle Nachrichten, umfassende Aktienberichte, Handelssignale – können den Vorsprung eines Händlers verbessern.

Crypto Code bietet eine große Anzahl von Research-Tools und Nachrichtenkanälen. Dies ermöglicht Händlern den Zugang zu einer großen Auswahl an marktbewegenden Ereignissen in Echtzeit. Besonders gut ist auch der Screener/Filter von Crypto Code. Für einige Premium-Nachrichtenkanäle ist jedoch ein Abonnement erforderlich. Zum Beispiel kostet Crypto Codes Profession Data Bundle $155 pro Monat (siehe unten). Wenn Sie all diese Kosten zusammenzählen, kann es mit der Zeit ziemlich teuer werden.

Categories
Crypto

Kickstarter startet Bitcoin Prime Projekt

Kickstarter hat eine neue autonome Organisation angekündigt, die ein Protokoll auf der Celo-Blockchain entwickeln wird, um sein Geschäftsmodell zu dezentralisieren.

Kickstarter, die bekannteste Crowdfunding – Plattform der Welt, will kopfüber in die Blockchain-Welt eintauchen und die Technologie hinter seinem Geschäftsmodell ändern, während es weiterhin das gleiche Nutzererlebnis bietet.

Das Unternehmen erklärte in einem offiziellen Blogbeitrag, dass diese Entscheidung Teil der Bemühungen ist, bessere Werkzeuge zu finden, um seine Mission zu erfüllen, kreative Projekte durch die Zusammenarbeit der Gemeinschaft zum Leben zu erwecken. Dabei wird im vollen Umfang auf Bitcoin Prime gesetzt.

Kickstarter will dezentralisiert – und grün sein

Kickstarter wird noch nicht zu einer vollständigen Blockchain-Initiative. Um diese neue Phase einzuleiten, hat das Unternehmen eine unabhängige Organisation gegründet, die für die Entwicklung eines Open-Source-Protokolls verantwortlich ist, das die Funktionalität der Kickstarter-Kernplattform nachbildet, jedoch auf dezentrale Weise.

Diese unabhängige Organisation wird zunächst von Kickstarter PBC finanziert. Es wurden noch keine Details über die Höhe der Mittel für diese neue Initiative oder ihren Namen bekannt gegeben.

Kickstarter PBC war die Public Benefit Corporation, die gegründet wurde, nachdem Kickstarter Inc. 2015 sein Geschäftsmodell umgestellt hatte.

Sobald die unabhängige Organisation alle notwendigen Vorbereitungen abgeschlossen hat, wird Kickstarter seine Website auf die neue Infrastruktur migrieren. Kickstarter versichert, dass die Nutzer keine Veränderung spüren werden, obwohl die Technologie auf ein dezentrales Modell umgestellt wird.

Kickstarter wird auf Celo arbeiten, einer kohlenstoffnegativen Proof-of-Stake-Blockchain, die sich auf die Minimierung der Umweltauswirkungen konzentriert und in der Lage ist, 7 Millionen Transaktionen pro Tonne ausgestoßenem CO2 zu verarbeiten.

Zum Vergleich: Laut dem Bitcoin Energy Consumption Index von Digiconomist werden 191 Tonnen CO2 benötigt, um 1 BTC zu schürfen, und ein Bitcoin-Block umfasst laut Ycharts-Daten zwischen 1200 und 2400 Transaktionen pro Block.

DAOs und Crowdfunding

Der Schritt von Kickstarter kommt wie gerufen. Die Motivation der Plattform basiert genau auf dezentraler Entscheidungsfindung. Gelder werden erst dann an Startups ausgezahlt, wenn die Community beschlossen hat, die Initiative durch eine Spende in der erforderlichen Höhe zu unterstützen.

Und die Popularität von Kickstarter hat nicht nachgelassen. Tatsächlich ist die Plattform seit ihrer Gründung stetig gewachsen und hat seither mehr als 5,9 Mrd. USD gesammelt.

Höhe der zugesagten Gelder für Kickstarter-Projekte seit Juli 2012 bis Juli 2021 (in Millionen US Dollar)
Höhe der zugesagten Finanzmittel für Kickstarter-Projekte seit Juli 2012 bis Juli 2021 (in Millionen US-Dollar)
Es gibt jedoch ein neues Kind im Block: DAOs, dezentrale Organisationen von Menschen, die mit Hilfe der Blockchain-Technologie Entscheidungen treffen, ohne dass Vermittler nötig sind.

Und im Laufe der Zeit werden immer mehr millionenschwere DAOs für verschiedene Projekte gegründet, die von funktionalen Blockchain-Projekten wie dem Ethereum Name Service bis zum Kauf einer Kopie der US-Verfassung reichen.

Es ist also kein Wunder, dass Kickstarter das Wasser testen will – und vielleicht einen besseren Weg zur Unterstützung neuer Unternehmungen schaffen will.

Categories
Crypto

Geld einzahlen und Bitcoin kaufen

4. Geld einzahlen
Bitcoin Code Robot einzahlen

Die meisten Bitcoin-Roboter-Anbieter verlangen eine Mindesteinlage von 250 (USD oder EUR), um Zugang zu ihren Handelswerkzeugen einschließlich des Demo-Traders zu erhalten. Die besten Robo-Trader akzeptieren mehrere Einzahlungsmethoden, darunter MasterCard, Visa, Wire Transfer, Ok Pay, Skrill, Neteller, Qiwi und andere. Außerdem sollten Einzahlungen und Abhebungen innerhalb von 24 Stunden bearbeitet werden und keine Gebühren anfallen.

5. Lassen Sie den Bitcoin-Roboter für Sie handeln

Handel mit Bitcoin Code Robot

Alles, was Sie nach der Einzahlung tun müssen, ist, die automatische Handelsfunktion zu aktivieren, und das war’s! Sie können es für ein paar Tage vergessen und Sie sollten zu einem schönen Gewinn zurückkommen. Lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn Sie nicht sofort Gewinne sehen – die Kryptomärkte haben eine hohe Volatilität, aber insgesamt sollten Sie im Gewinn sein!

Klicken Sie hier, um den beliebtesten Bitcoin-Roboter, Bitcoin Code , selbst auszuprobieren und Bitcoin kaufen oder klicken Sie unten, um den profitabelsten Roboter, Bitcoin Prime, zu testen.

Bitcoin Prime

UNSERE BEWERTUNG

Roboter mit bis zu 500% täglichem ROI
Handelt mit einer Hebelwirkung von bis zu 1000:1
$/£ 250 Mindesteinlage

KOSTENLOSES KONTO ERÖFFNEN
Jeder Handel birgt ein Risiko.
Wie funktioniert ein Bitcoin-Roboter?
Robo-Trading gibt es schon seit zehn Jahren im Forex- und Aktien-Daytrading. In der Kryptoindustrie scheint diese Methode jedoch in den letzten zwei bis drei Jahren an Popularität gewonnen zu haben.

ComputeralgorithmenMarktdatenanalyseHandelssignaleKünstliche IntelligenzMathematische Formeln
Im Allgemeinen werden beim Robo-Trading hochentwickelte Computeralgorithmen eingesetzt, um Anlagedaten zu analysieren und Handelsentscheidungen zu treffen. Die Analyse erfolgt im Hintergrund, um sicherzustellen, dass Geschäfte getätigt werden, bevor sich die Märkte an neue Informationen anpassen.

Die Technologie, die hinter einem Bitcoin-Roboter steht, ermöglicht es den Nutzern, die Logik hinter ihren Gewinnen oder Verlusten zu erkennen. Diese Tools stützen sich auf Computeralgorithmen, die mit den Handelsstrategien der weltbesten Krypto-Händler kodiert wurden, um die Daten der Bitcoin-Märkte zu scannen und auf der Grundlage dieser Daten Trades auszuführen.

Wie viel kann ich erwarten, mit einem Bitcoin-Roboter zu verdienen?

Die meisten der Top-Bitcoin-Roboter-Software da draußen versprechen, Investoren zu helfen, einen Mindestgewinn von $ 10.000 pro Tag zu machen. Die Renditen hängen jedoch von dem investierten Kapital ab. CryptoSoft, zum Beispiel, garantiert Investoren einen durchschnittlichen Gewinn von $13000 pro Tag. InsideBitcoins kann den Wahrheitsgehalt dieser Behauptungen nicht garantieren, aber es scheint, dass die meisten Händler, die sie ausprobiert haben, mit dem Ergebnis zufrieden sind.

Fintech Limited ist ein weiterer beliebter Bitcoin-Roboter, der behauptet, durch Krypto-Handel über Nacht Millionäre aus normalen Menschen zu machen. Einige der Leute in ihrem Bewertungsabschnitt berichten, dass sie Tausende von Dollar in weniger als einer Woche aus einer anfänglichen Investition von $250 gemacht haben. Fintech Limited erklärt kategorisch, dass die individuellen Gewinne vom investierten Kapital abhängen. Je höher das investierte Kapital, desto höher die Rendite.

Wir empfehlen Anfängern, sich mit jedem Handelsroboter vertraut zu machen, bevor sie mehr als den erforderlichen Mindestbetrag investieren. Bitcoin-Handelsroboter sind nicht 100%ig genau und können daher manchmal zu Verlusten führen.
Mathematische Formeln
Ein Handelsalgorithmus kann als mathematische Formel für eine vorher festgelegte Handelsstrategie bezeichnet werden. Bei KI- und ML-basierten Algorithmen wird die mathematische Formel immer besser, je mehr Marktdaten sie erhält. Mit anderen Worten: Je mehr gehandelt wird, desto genauer wird sie.

Categories
Crypto

Peer-to-Peer Bitcoin Trading Tops $95 milioni di dollari come record dell’Africa sub-sahariana in assoluto

I volumi settimanali di trading peer-to-peer di bitcoin hanno superato i 95 milioni di dollari a livello globale, con diversi paesi che hanno registrato nuovi massimi storici per l’anno.

I volumi di trading record hanno coinciso con la settimana

I volumi di trading record hanno coinciso con la settimana più rialzista per le valute crittografiche con il bitcoin (BTC) che ha superato brevemente i $12.000.

Come mostrano i dati di Usefultulips, i volumi di trading di bitcoin peer to peer per la settimana hanno superato l’equivalente di 95 milioni di dollari. La cifra supera i 92,4 milioni di dollari, il più alto valore di volume settimanale nel 2019.

I dati combinano i volumi di trading su due piattaforme di trading peer-to-peer, Localbitcoins e Paxful. Secondo gli stessi dati, il mese di dicembre 2017 ha avuto il più alto volume di trading settimanale mai registrato. Sono stati registrati scambi per un totale di 131 milioni di dollari.

Nel frattempo, una ripartizione dei 95 milioni di dollari per regione mostra che il Nord America è in testa con 28,7 milioni di dollari. Gli Stati Uniti fanno la parte del leone in questa cifra.

La regione dell’Africa sub-sahariana è al secondo posto con 18,3 milioni di dollari di bitcoin scambiati tra pari nel periodo in esame.

Un’ulteriore ripartizione dei 18,3 milioni di dollari rivela che la Nigeria è al primo posto nella regione dell’Africa subsahariana. Secondo i dati, i volumi di scambio di bitcoin tra pari nigeriani hanno superato l’equivalente di 9,8 milioni di dollari. La cifra è leggermente inferiore ai 10,3 milioni di dollari registrati nella settimana precedente.

Il Kenya è un secondo lontano con 3,2 milioni di dollari

Il Kenya è un secondo lontano con 3,2 milioni di dollari di scambi, mentre il volume di scambi peer-to-peer sudafricani ha superato i 2,8 milioni di dollari.

I dati dell’Africa sub-sahariana mostrano anche che i 18,3 milioni di dollari della regione sono i più alti mai registrati. Un notevole aumento dei volumi di trading, iniziato ad aprile, suggerisce che Covid-19 e le misure di lockdown potrebbero aver reso più interessante il peer-to-peer bitcoin trading.

Nel frattempo, l’America Latina e l’Asia-Pacifico sono due regioni con i volumi più alti. Entrambe le regioni hanno scambiato bitcoin per un valore di circa 13 milioni di dollari.

Come previsto, il Venezuela, alle prese con livelli di inflazione record, è in testa in America Latina con quasi 5 milioni di dollari di bitcoin scambiati.

La Colombia è al secondo posto con 3,4 milioni di dollari, mentre l’Argentina, colpita dalla crisi, è al terzo posto con poco meno di un milione di dollari di scambi.

Nell’Asia-Pacifico, Cina e India sono testa a testa con 4,5 milioni di dollari e 4,4 milioni di dollari rispettivamente. Per l’India, la cifra rappresenta un nuovo record assoluto.

Categories
Crypto

Mastercard launches Fintech Express program to boost European startups

Mastercard has recently announced the launch of the “Fintech Express” initiative in Europe. This is a program designed to facilitate the development and expansion of emerging fintech companies. This was reported by Muy Pymes, from Spain, on June 4.

The article, signed by David Olivares, explained: “This program offers strategic alliances and access to Mastercard’s experience, technology and extensive global network of contacts to promote innovation in the digital economy”.

The Spanish Association of Fintech and Insurtech signed a collaboration agreement with Mastercard

The idea is that “Fintech Express” will help startups to establish and grow in a personalized way. There are three steps to consider, as detailed in the Very Small Business publication:

-Access: startups obtain a Mastercard license that gives them The News Spy access to the company’s global payment network through a simplified incorporation process.
-Construction: Fintech becomes an ‘Express Partner’ by establishing unique technological alliances and taking advantage of all the benefits offered by Mastercard.
Connection: startups have contact with other qualified ‘Express Partners’ and activate their alliance with Mastercard within days.

In Spain, neobanking stands out for its disruption of the fintech ecosystem

Program design
“The program is designed specifically for fintech seeking to develop and add payment solutions to its suite of services, as well as for emerging tech-savvy startups looking to expand into a new segment and more established startups looking to innovate through partnerships. One of the great advantages of becoming an ‘Express Partner’ is that the launch of payment solutions is simplified and shortened from a process of several months to a few days. On the other hand, partners will also be able to enjoy all the benefits available to members of the Mastercard Engage program,” wrote Olivares.

ZELF and Treezor sign an agreement to launch a new payment method in France and Spain

Mark Barnett, president of Mastercard Europe, said:

“In recent years, European startups have driven the global transition to digital economies. The development of new technologies has marked our lives in many ways. Whether it is mobile payments, access to finance or e-commerce, Fintech has become the mainstay of our modern payment infrastructure. Mastercard is already the preferred partner of European Fintechs and with the announcement (…) we are taking the next step to empower them to meet their goals more quickly and on a larger scale.

Categories
Bitcoin Crypto Kryptowährung

Bitcoin könnte ‘leicht’ eine Marktkapitalisierung von 10 TRILLIONEN Dollar erreichen

Der milliardenschwere Investor Paul Tudor Jones sagte kürzlich, er setze auf Bitcoin als beste Absicherung gegen die Inflation im Zeitalter des Coronavirus. Die Krypto-Währung erinnere ihn an Gold in den 1970er Jahren, fügte er hinzu.

Interesse von Hedge-Fonds-Investoren geweckt

Dem Gold immer ähnlicher?

Max Keiser von RT sprach mit Raoul Pal von Global Macro Investor und Real Vision Group über diese Aussagen und darüber, ob sie das Interesse der größeren Hedge-Fonds-Investoren anregen werden oder nicht. Sie sprachen über die derzeitige Marktkapitalisierung von Gold, die bei etwa 9 Billionen USD liegt, während die Marktkapitalisierung von Bitcoin bei 117,8 Milliarden USD liegt.

Raoul sprach über die Bewertung von Bitcoin im Laufe der Zeit, sagte Raoul: “Wenn es zu einem Ökosystem wird, und wir glauben, dass es das wird, und es wird das gesamte Ökosystem mit sich nehmen, dann ja, ich denke, eine Zahl von 10 Billionen Dollar ist innerhalb dieses Prozesses leicht zu erreichen”.

Von der Nische zum Aktivposten

Damit wird es “von einer Nische zu einem Aktivposten”, erklärte der Stratege und fügte hinzu: “Sobald es eine vollständige Anlageklasse ist, wird es für andere investierbar.

Der einzige Schiedsrichter dafür sei der Preis, so Raoul. “Je höher der Preis ist, desto mehr Menschen kommen auf den Markt.
Er sagte auch, dass es nach der “Halbierung” der Bitcoin in dieser Woche sehr interessant sein wird, zu sehen, wie viel Kapital das auf den Markt bringen wird. “Ich denke, es wird viele Leute überraschen”, schlug Raoul vor.